Franconian Ravanello „Cosmo“ 17.5.2002 – 28.6.2011 2017-05-10T09:15:36+00:00

Franconian Ravanello „Cosmo“ 17.5.2002 – 28.6.2011

 

 

Cosmo war zeitlebens der personifizierte Gleichmut. Egal ob als Schulweglotse mit Leuchtjacke zur unchristlichen Uhrzeit an der Ampel, ob beim Ausstellungsgetümmel im Showring – man hatte stets den Eindruck als würde er im Stillen ein fröhliches Liedchen summen.

Wollte er etwas, bzw. etwas nicht, konnte er seinen „will to please“ kurz ausknipsen um z.B. einen Misthaufen zu ersteigen und frisch dekoriert, grinsend und stinkend wieder zu erscheinen.

Zeitlebens spielte er sich nie in den Vordergrund, dennoch, oder vielleicht gerade deshalb vermissen wir ihn sehr.